Praxisphase

Die Praxisphase des Masterstudiums stellt den umfangreichsten Schulkontakt während des gesamten Studiums dar und umfasst inklusive Begleit-Lehrveranstaltungen 30 ECTS-Punkte. Sie unterscheidet sich wesentlich von den vorangehenden Praxisphasen durch die weitgehend eigenverantwortliche Unterrichtstätigkeit, die im Rahmen dieser Praxisphase einen Schwerpunkt bildet und neben Hospitationen und anderen Tätigkeiten (z.B. Projektorganisation, Förderplanerstellung) vorgesehen ist sowie durch eingehende Vor- und Nachbereitung gemeinsam mit den MentorInnen begleitet wird. Sie ist zudem mit der Lehre, insbesondere mit den Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen und den Fachdiaktiken verzahnt.

Aktuell wird das Konzept zur Praxisphase noch ausgearbeitet. Erste Eckpunkte sind: 

  • Schulpraxis: 9 ECTS pro Fach
  • Die Schulpraxis kann nur in Verbindung mit der jeweiligen Begleit-LV des Faches absolviert werden.

Wenn Sie schon im Masterstudium eingeschrieben sind und im WS 2017 planen, die Praxisphase zu absolvieren, melden Sie sich spätestens bis zum 31.7.2017 beim SSC LehrerInnenbildung (theresia.ritter@univie.ac.at). Bitte erkundigen Sie sich vorab beim zuständigen Fach-SSC, ob die jeweilige Begleit-LV des Faches angeboten wird. Falls Sie schon in der Schule tätig sind, kann ggf. eine Anerkennung erfolgen.

Kontakt

Anfragen zum Masterstudium bitte per Mail an: schulpraktikum@univie.ac.at