Studienangebot

Das Bachlor- und Masterstudium Lehramt sowie das auslaufende Diplomstudium Lehramt setzt sich aus zwei Unterrichtsfächern und einem pädagogischen sowie schulpraktischen Teil zusammen.

Alle Lehramtsstudierenden durchlaufen am Zentrum für LehrerInnenbildung die "Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen" (Bachelor/Master) bzw. die "Pädagogische Wissenschaftliche Berufsvorbildung" (Diplom). Die darin enthaltenen Pädagogisch-praktischen Studien bzw. die Schulpraktische Ausbildung erfolgt zum einen Teil in Lehrveranstaltungen an der Universität und zum anderen Teil im Praxisfeld Schule, wo MentorInnen die zukünftigen KollegInnen in die praktische Arbeit einführen. 

Weitere Informationen zum Aufbau des Studiums, zur Zulassung (Eignungsverfahren) und den Lehramtskompass finden Sie auf der Seite des Verbunds Nord-Ost.

 

Weitere Studiengänge mit Lehramtsbezug

Zusätzlich sind an der Universität Wien mehrere nicht-kombinationspflichtige Studien mit Lehramtsbezug eingerichtet. So kann ein Bachelor- und (darauf aufbauend) ein Masterstudium Religionspädagogik mit den Vertiefungen Katholische Religionspädagogik, Evangelische Religionspädagogik oder Pädagogik der Religionen belegt werden. Weiters bietet die Universität Wien ein eigenes Masterstudium Islamische Religionspädagogik an. Dieser  Studiengang hat die Aufgabe, islamische ReligionslehrerInnen für höhere Schulen in Österreich auszubilden. Zusätzlich wird auf Themen und aktuelle Fragestellungen religiöser und ethischer Bildung in Forschung und Lehre eingegangen. AbsolventInnen des Masterstudiums Sinologie, Schwerpunkt "Unterrichtskompetenz", können als ChinesischlehrerInnen an Schulen, Universitäten und im Bereich der Erwachsenenbildung tätig werden.

Ab dem Sommersemester bietet die KPH Wien/Krems den berufsbegleitenden Lehrgang Orthodoxe Religion an. AbsolventInnen sind dazu berechtigt, den Orthodoxen Religionsunterricht zu halten.